Tablets
Da Montessorileute schon immer Tablets mit dem goldenen Perlenmaterial benutzt haben, sollten die elektronischen Tablets mindestens so gut sein.

 

Täter, Mittäter, Komplizen
"A people who elect corrupt politicians. imposters, thieves and trators are not victims, but accomplices:"

George Orwell

 

Täuschen
„Ich lernte die anderen zu täuschen. Ich simulierte ein Wissen, das ich gar nicht hatte“
oder mir zusteht.
nach Didier Eribon

 

Tafeln
„Dies(e) beinhaltet die Abführung von Überschüssen...an eine zentrale Instanz, die dann an andere Mitglieder mit entsprechendem Defizit umverteilt“

Jared Diamond

 

Talent
Erst wenn Schule jedes Talent fördert, verdient sie ihren Namen.

 

Tat
"Der Sinn des Lebens, haben wir gesagt, sei nicht zu erfragen, sondern zu beantworten, indem wir das Leben verantworten. Daraus ergibt sich aber, dass die Antwort nicht in Worten, sondern in der Tat, durch ein Tun zu geben ist."
Viktor Frankl

 

T.A.T.

Die Freinetpädagogik kennt das Model des T.A.T. Das erste „T“ steht für „Tâtonnement", das „tastende Versuchen“ in Selbstbestimmung der Lerner*innen. Das  „A“  steht für „d’Amenagement“, die „Einordnung“ oder das „Einwurzeln“. Was lernten wir beim Lernen? Von dort kommen wir zum zweiten „T“, dem Freinet typischen „Periode de Travail“, der Planung der weiteren neuen Arbeit als „travail jeux und jeux de travail“. Es ist Frage nach der Lust beim Weiterlernen, des „Vergnügens an der Arbeit“, dem „Spaß am Lernen“.
(Danke an Donatus Stemmle)

 

Tausendmal
1000mal machst du bekannte pädagogische Dinge, 1000mal Paradoxes. Du provozierst vollkommen Neues oder Unbekanntes. Dann probierst du das Gleiche nochmals.
1000mal musst du wieder und wieder reden, weil Vorschläge ganz oder teilweise nicht gelingen. 1000mal müssen Kinder raus aus ihrer Langeweile, aus Stresssituationen, aus ihrer Isolation, aus Fallen, aus Erniedrigungen, aus Gewalt, aus Abhängigkeiten, aus Nichtüberlegtem … aber mehr als 10.000mal machst du nichts, weil ein Kind nicht will oder kann!

 

Theaterspiel
Theaterspiel ist nicht dazu da vom Publikum möglichst viel Applaus zu bekommen, sondern für sich selbst sichtbar möglichst viel von sich selbst und anderen zu verstehen und seine Rolle und sein Wollen immer besser zu begreifen.

 

Team
Die einen lernten Bücher lesen, die anderen Playstationspielen. Ein Team für eine selektive Klassengesellschaft ergibt das nicht.

 

Es gibt verschiedene Arten von Teams. Die einen schließen sich gegen andere zusammen. Das nennt man auch „Mann“schaften. Bei dem anderen lernst du dich unterzuordnen. Dann kooperierst du. Beim nächsten hältst du zu deinem Herren. Das nennt man Fraternisierung. Wenn du dich freiwillig zusammenschließt, heißt das gemeinsam Lernen.

 

Wenn es ein Team hinter dem Team gibt, gibt‘s dahinter noch eins - und wenig Teambildung.

 

Technik und Mensch
Bei der Einführung neuer Techniken, dem Erhalt von Gebäuden und Material wird gerne ihre Reparaturanfälligkeit vergessen. Und die Erholung, Wiederherstellung und Reproduktion des Menschen?

 

Teilhabe
2012 hat an der Grundschule Harmonie die Gemeinde eine Frau eingestellt, die gezielt Eltern sagte, dass ihnen Mittel aus dem damaligen Bildungs- und Teilhabe(heute dazu: chancen)gesetz zustanden. Sie half dann diese Anträge zu stellen. Dann wurde die Frau wieder entlassen.

 

Tempolimit
die Debatte über ein Tempolimit ähnele in Teilen unserer politischen Elite dem Versuch, mit US-Republikanern über Einschränkungen für Waffennarren zu sprechen"
Cem Özdemir

 

Themen
Die Menge der Fortbildungs- und Ausbildungsthemen in Schule und Bildung wurden so lange erweitert, bis keiner mehr sah, welche Themen wesentlich sind.

 

Theorie
„Zur Praxis der Freinetpädagogik brauchte ich eine Theorie. Die lieferte die Systemik. Wir nannten sie Ökologie des Lernens“
Lutz Wendeler

 

Bildung mit elektronischen Corona-Medien wird immer theoretischer. Wie bei Harry Potter werden Lerninhalte immer mehr von den Ministerien entfremdet.

 

 

Grau, teurer Freund, ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum

 Johann Wofgang von Goethe

 

Theorien
„Falsche Theorien sind großartige Leistungen, da sie zu Kritik, zu Widerlegung, zu Irrtums- und Fehlerkorrektur anregen“
Karl Popper

 

Theorien sind interpretierte Erfahrungen von individuellen Erfahrung.

 

Theorie und Praxis
„Die Praxis wird durch die Theorie lediglich eine bewusstere“
Friedrich Daniel Schleiermacher

 

Wenn also einer die Theorie besitzt ohne die Erfahrung, und das Allgemeine kennt, aber das darunter fallende Einzelne nicht kennt, so wird er in der Praxis oftmals fehlgreifen.“
Aristoteles

Viele Dozent*innen haben keine Ahnung von der Praxis und erzeugen unbrauchbare Theorie.

 

Tendenz
Die Tendenz geht dahin, die Rechte der Kinder immer konsequenter zu sehen, selbst in Schule.

 

Testen
„Je länger ich im pädagogischen Geschäft bin, desto mehr fröstelt mich, wenn ich sehe, mit welcher Selbstverständlichkeit Kinder getestet werden und anschließend über sie Gericht gesessen wird.“
Hartmut Glänzel, Lehrer in Berlin, 2015

 

Teufelsspiralen
Die Mehrzahl der Leute, die Schule so haben wollen wie sie ist, sind das Ergebnis dieser Schulen.

 

Tier
„Ich nenne Sie nicht 'Tier', weil Sie so intelligent sind“
Willie Smits

 

Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.”

 

Pythagoras (570 – 480 vor Christus)

 

Tiere
„Tiere können denken wie wir, empathisch wirken, sie sind einfühlsam, lernen und kommunizieren oft auf hohem Niveau. Sie freuen und sie ärgern sich - mit denselben Reaktionen von Körper und Gehirn wie bei uns Menschen. Tiere haben eine Persönlichkeit. Sie sind nur anders.“
Norbert Sachser

 

Tische
Esstische und Schreibtische gehören als Tische in jede Schule.

 

Tod
Vielleicht ist ein Coronatod für viele die Alternative zum Selbstmord.

 

Todessehnsucht
Einsamkeit und Todessehnsucht sind mir von Kindern bekannt. Besonders Unterschichtler haben einen langen Weg zur Sicherheit in sich selbst und zum Vertrauen in andere.

 

Todesstrafe
Die Todesstrafe gibt es in Europa noch in Belarus (oder Weißrussland). Ausgesetzt ist sie in Russland.


In de
In Deutschland wurde die Todesstrafe erst im Jahr 1987 offiziell abgeschafft.  Die Landesverfassung von Hessen ist mit der Todesstrafe immer noch gültig! In 20 von 50 Staaten der USA gilt sie noch. (Netzwissen)

 

2020 wird die Todesstrafe vollzogen: in den USA,  China, Malaysia, Japan,  Polen, Saudi-Arabien, Somalia, Ägypten,  Irak, Iran, Pakistan, Bahrein und anderen Ländern. Das sind in der Mehrzahl sehr westliche Länder.

 

Scharfrichter gab es noch 1945 z.B. in Eitorf! Das Grundgesetz schaffte die Todesstrafe 1949 ab. Bis 1953 vollzogen Amerikaner die Todesstrafe in Deutschland. Das Strafgesetzbuch sah sie noch bis 1953 vor. Bayern schaffte sie erst 1998 ab, in Hessen gilt sie noch immer.

 

"Stellen Sie sich vor, am Tag nach dem Sexualmord an einem Kind würde über die Wiedereinführung der Todessrafe abgestimmt, - die Mehrheit wäre vermutlich dafür."

Ferdinand von Schirach 2021

Das nennt mensch auch Misstrauen.

 

Todesursache Armut
Die Todesrate in ärmeren Gegenden (der USA), wo viele Schwarze leben, sei mehr als zehn Mal höher als in wohlhabenderen Gegenden".
Marco Fieber bei web.de

 

Tod und Reichtum
„Im Vergleich zu Frauen mit geringem Einkommen leben Frauen mit hohem Einkommen 4,4 Jahr länger. Bei den Männern beträgt der Unterschied sogar 8,6 Jahre.“
Frank Plasberg,

 

Töten
'
In den Kindergärten und Schulen lehren wir, dass Töten unmenschlich und falsch ist, um dann Politiker*innen zu wählen, die mit Armeen, Verkauf von Waffen und dem Töten von Menschen arbeiten.

 

Welch eine Veränderung in unserem Denken:Jahrtausende lang haben alle Männer andere Menschen getötet und die Frauen dies unterstützt. Jetzt lernen wir nicht mehr zu töten.

 

Auch Herr Trump darf nicht töten.

 

tot
Sie und viele andere sind schon tot: Mein Vater, meine Mutter, meine Großmutter, meine Schwester, die Großmutter aus Wien, Gerhard, Tina, Werner, Paul,

Tote durch Corona
"Das Robert-Koch-Institut geht nach jetzigem Stand nicht davon aus, dass die Pandemie einen erkennbaren Effekt auf die gesamtgesellschaftlichen Sterbefälle haben wird." (12.12.2020)

 

Toxisch
Nicht Menschen sind „toxisch“, sondern die gemachten Umstände.

 

Tradition

Viele CDUler sind nicht nur langweilige weiße Männer, sondern ihre Überzeugung lässt sie gegen Menschen für den Fortschritt von Wirtschaft und den Erhalt  ihrer Familien eintreten.

 

Tradition gegen Wissenschaft
Gegen das Wissen der heutigen Schulforschung helfen noch immer Eltern zuhause. Ihre Kinder sind schlechter als bei selbstständig arbeitenden Kindern.

 

"Wenn die Eltern zu stark eingreifen und kontrollieren, verlieren die Kinder die Motivation und bauen Ängste auf…Eltern sollten sich inhaltlich am besten gar nicht einmischen, sondern das Kind selbstständig arbeiten lassen – auch wenn dabei Fehler entstehen.“
Prof. Elke Wild

 

Träumen
„People are cool, they don‘t raise school, it‘s a democratic dream, includes you and me, too“
Thanks to Eric Burdon

 

Transformation
„Wir brauchen keine weitere Reform, sondern eine Transformation des Lernens."
André Stern

 

Trapp
Kinder sind toll. Sie halten uns auch auf Trapp, wenn wir uns mit ihnen auseinandersetzen.“
Ben Schreiner

 

Trauen
Es bleibt immer die Frage, ob Sie den Kindern, eher den Erwachsenen oder ihnen gemeinsam traut.

 

Viele Menschen in meinem Land trauen Presse und Politik nicht.

 

Ich fühle mich den Tieren nahe, obwohl ich genau weiß, dass sie eigentlich keinem Menschen trauen sollten“
Tomi Ungerer

 

Ich traue mehr den Menschen in der Sozialarbeit. Lehrer*innen wollen in der Regel die Arbeit ihrer Schule und ihre Lage, nicht die ihrer Klienten verbessern.

 

Wir trauen anderen nicht und trauen ihnen zugleich, weil wir die Gemeinschaft brauchen. Ist das auch umgekehrt so? Tun Kinder das, oder lernen sie es von uns Erwachsenen?

 

Traum
1 Traum ist stärker als 10000 Realitäten.
JRR Tolkien

 

Traumata
„Selbst Menschen, die selber nichts Schlechtes erlebten, müssen die Traumata ihrer Eltern und Großeltern abarbeiten.“
(
Jürgen Sellge)

 

Traurig
Warum macht sich mit Pädagogik zu beschäftigen oft so traurig?

 

Trennen
Die CDU/CSU muss sich von allen Mitgliedern trennen, die AfDler als Nazis schützen.

 

Trennung
„Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht“ (Artikel 6 des Grundgesetzes). „Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates“ (Artikel 7). War da nicht eine Trennung von Erziehung und Bildung?

 

Triebfeder
Es ist ein Kampf mit mir selbst (Walter Hövel 1995)

 

Tricks
Ein dummer, aber effektiver Trick gegen die Veränderung von Schule, ist die Forderung nach ernsthaftem Lernen, zu der gewöhnliche Schule bei der absoluten Mehrzahl ihrer Absolventen aber eben nicht in der Lage ist.

 

Schule formuliert immer neue Bildungsziele ohne die alten zu erreichen.

 

Trinken
Dass Bier und andere gegorene Säfte aus Wein, Honig oder anderem  aus hygienischen Gründen eher als Wasser getrunken wurde, ist bekannt. Aber Schäpse wurden bis zum 19.Jahrhundert nur zum Einreiben benutzt.

 

Trotz

Und wenn es uns trotz Kapitalsmus gut geht?


Auch wenn Schulen noch so schlecht sind, lernen die Menschen, da sie das meiste eben nicht in der Schule lernen.

 

Trotz Schule lernen!“
Vera F. Birkenbihl

 

Trotzdem
In Deutschland blieben in den Schulen und Hochschulen, in den Gerichtssälen, in allen Sportvereinen, in den Industrievorständen, in den Polizeistuben viele alte Nazis im Amt und bestimmten ihre Nachfolger*innen. Trotzdem wurden viele Demokrat*innen.

 

Tugenden
Die theologischen Tugenden sind Glaube, Liebe, Hoffnung.
Die vier Kardinaltugenden nach Thomas von Aquin sind Klugheit, Gerechtigkeit, Mäßigung und Tapferkeit.
Die bürgerlichen Tugenden von Helmut Schmidt sind Verantwortungsbewusstsein, Vernunft, innere Gelassenheit, Solidarität. (Oskar Lafontaine hat einmal gesagt, „mit den Sekundärtugenden von Helmut Schmidt könne man auch ein KZ leiten“)
Die Grundtugenden der bürgerlichen Menschenrechte sind Leben, Freiheit. Alle weiteren Grundrechte stehen in unserem Grundgesetz.

 

Tun
"Das Denken entspringt aus dem Tun"
John Dewey

Nicht umgekehrt!

 

Twittern
Lehrer*innen twittern gerne, dass sie mit Lehrer*innen twittern um ihren Unterricht zu verbessern. Stellt euch vor, sie würden mit Schüler*innen über ihren Unterricht twittern.

 

Tyrannenmord
Tyrannenmord ist seit der Antike, mit Shakespeare oder Schiller und seit Hitler oder Osama bin Laden bekannt. Aber Demokraten morden nicht.