Walter Hövel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Kinder über Kinder

 

Kinder der Grundschule Harmonie 1997, transkribiert 2020

 

Es war einmal ein Kind. Es war schlau und ging ins dritte Schuljahr. Eines Tages war er böse auf die Erwachsenen. Weil die Erwachsenen immer sagten, dass er leise sein sollte. Das Kind fragte sich, ob Kinder nicht etwas ganz Tolles sind. Kinder können lachen und weinen. Das Kind war traurig, weil die Erwachsenen das nicht verstehen. Das Kind war auch traurig, die Erwachsenen sagen, dass er faul ist.

 

Çoçuklarin aylesi var

 

bir çoçuk varmis bu cocun

 

aylesi varmis

 

Anne işnnin ismi Minni Miş

 

Babasinin ismi Miki Miş

 

Bide halasinin ismi Luki Miş

 

 

 

Kinder dürfen länger spielen

mit anderen Kindern

und haben Eltern

Brüder und Schwestern

und Kinder können keine Kinder kriegen

Kinder können sich lieben

und sie können auch Baumhäuser bauen

und sie haben einen Nachbarn

der ihr Freund ist

und wenn sie Stubenarrest haben

dann ruft der Nachbar:

Komm ans Fenster“

und

sie quatschen mit einander.

 

Kinder haben Eltern.

Kinder machen Unsinn.

Kinder können keine Auto fahren.

Kinder sind schön.

 

Kinder sind in der Schule,

um zu lernen.

Kinder sind gut.

 

Kinder reißen manchmal aus.
Kinder können singen und tanzen.
Kinder können Theater spielen.

 

Kinder können weinen.

 

Kinder mögen Tiere

 

und sie können sehr schön

 

spielen. 

 

Kinder haben mehr Fantasie als Erwachsene.

 

Kinder können gut Geschichten erzählen.

 

Kinder sind verspielt.

 

Kinder spielen gerne mit Barbies.

 

Kinder sind gelenkiger als Erwachsene.

 

 

 

Kinder sind Menschen
Kinder sind lieb

 

und böse

 

Kinder sind berühmt

 

Kinder können Fußball spielen

 

Es waren einmal zwei Kinder, die waren die allerbesten Freunde. Ihre Eltern fragen sich schon die ganze Zeit, was ist ein Kind. Sie überlegten und überlegten.Sie wussten nicht die Antwort. Dann haben sie noch mal überlegt und die Antwort fiel ihnen ein: Es ist auch ein Lebewesen wie wir.

 

Kinder sind Nachkommen der Erwachsenen. Sie werden auch einmal erwachsen. Kinder kommen aus dem Bauch der Mutter. Kinder sollen erwachsen werden, damit es immer mehr Menschen gibt. Kinder sind Erinnerungen an anderer Leuts Kindheit. Kinder sind dazu da, um Eltern etwas beizubringen. Eltern lernen auch von ihren Kindern. Wenn Kinder in die Schule gehen, lernen sie sehr schnell. Kinder lernen viel schneller als Erwachsene. Kinder sind dazu da, um die Erwachsenen zu ärgern. Kinder sind zu sehr vielem da. Kinder sind für's Leben da.

 

Warum weinen Kinder?

 

Wenn die Kinder etwas machen, haut die Mutter sie und die Kinder weinen.

 

Oder, wenn die Kinder etwas machen, haut der Vater die Kinder und sie weinen.

 

Und dann haut das Kind seine Freunde.

 

(Es folgt der türkische Text „Niye çoçuklar ağliyor“) 

 

Kinder haben Omas und Opas

 

Kinder haben Tanten und Onkels

 

Kinder können sich lieben

 

Kinder haben Freunde

 

Kinder spielen mit Puppen

 

Kinder spielen gerne

 

Kinder mögen Tiere 

 

Was ist ein Kind?

 

Kinder haben mehr Fantasie

 

als Erwachsenen

 

Kinder sind schlau

 

Kinder können besser Theaterspielen als Erwachsenen

 

Kinder sind Nachkommen von vielen

 

vielen Erwachsenen

 

die alle einmal Kinder waren

 

Kinder sind toll

 

weil sie so viel können

 

Kinder können Springseil spielen

 

Kinder können Kunststücke

 

Sie können gut malen

 

Ein Kind ist ein Lebewesen.

 

Erwachsene sagen immer,

 

Kinder müssen lieb sein.

 

Das ist blöd

 

Ein Kind ist genau so viel wert

 

wie ein Erwachsener

 

Kinder haben Omas und Opas

 

Ein Kind ist ein kleiner Mensch

 

der bald groß wird

 

Kinder können gut spielen

 

Ein Kind kann ein Junge oder ein Mädchen sein

 

 

Kinder haben ihre Eltern gern

 

Sie naschen gerne Süßes. 

 

Kinder spielen gerne.

 

Und lachen gerne.
Sie spielen gerne Fußball.

 

Sie sind verspielt wie kleine Hunde.

 

Ich bin auch so einer.

 

 

Kindern können spielen, aber die Mutter ruft das Kind. Das Kind kommt nicht zu seiner Mutter. Das Kind sagt: „Mama, ich möchte schaukeln“ Die Mutter sagt: „Ja, du darfst einmal schaukeln.“ Das Kind sagt: „Danke.“

 

 

Kinder lachen viel.
Kinder lernen viel.

 

Einige Kinder malen gerne.

 

Kinder haben schöne Namen.

 

Kinder sind so etwas wie Erwachsene

 

nur kleiner

 

Ihr wart auch Kinder

 

Aber Kinder werden auch älter

 

und größer

 

Kinder werden durch Erwachsene erzeugt,

 

 

Kinder gehen zur Schule
Kinder können in der Schule malen

 

Und können Mathematik machen
Und können spielen

 

Und Kinder können Geschichten schreiben

 
Çoçuklar okula gider

 

Çoçuklar okulda boyalama yapar

 

Ve matematik yapar

 

Ve oynar

 

Ve çoçuklar masal yaşar

 

 

 

Ein Kind ist ein Lächeln
Ein Kind ist Freude

 

Ein Kind ist eine Träne.

 

Kinder gehen ihren Weg

 

Kinder machen sich Mut

 

und Mut ist toll.

 

 

 

Ein Kind ist ein kleiner Mensch,

 

der bald großwächst..

 

Kinder sind einfach schön.

 

Kinder sind lieb.

 

Kinder können tanzen.

 

 

 

Kinder sind super

 

Kinder machen Banden

 

Sie machen Meisterwerke

 

Sie machen ein Museum

 

Kinder sind schlau

 

Kinder sind schön

 

 

Mädchen haben eine Scheide und Jungen einen Penis. Mädchen und Jungen haben verschiedene Gesichter. Mädchen können Fußballspielen lernen, Mädchen können toll tanzen, Mädchen können viel besser Radschlagen als Jungs. Katja und Viola kneifen immer, das finde ich doof. Jungs können aber viel besser Fußballspielen als Mädchen. Ich will Radschlagen von den Mädchen lernen. Mädchen sind schlau.

 

 

 

Ein Kind ist eine Mandy

 

oder eine Petra

 

Ein Kind ist ein Mensch

 

Ein Kind ist kein Spielzeug,

 

sondern es mag Spielzeuge

 

Ein Kind ist klein

 

Ein Kind ist ein Kind

 

Ein Kind kann sich als Hund verkleiden

 

oder einen Hund spielen

 

Ein Kind ist ein winziger Mensch

 

Kinder spielen gerne

 

Auch Simba, der kleine Löwe

 

ist ein Kind

 

Ein Kind ist gut